Ankündigung HINTER DEM QUECKSILBER

cover_hdq

Nächste Woche geht unser neuster Band, HINTER DEM QUECKSILBER, in den Druck. Auf 289 Seiten findet sich dort Phantastik, die zwischen den Jahren 1890 bis 1945 entstanden ist.

Dieser Band vereint 25 Perlen der Klassischen Phantastik von Autoren, die unterschiedlicher nicht sein können. Neben renommierten Schriftstellern wie Paul Leppin oder Max Brod finden sich Namen wie Erik E. Elwood oder Henri de Régnier, die heute fast vollständig in Vergessenheit geraten sind.
Egal ob man stimmungsvoller Phantastik, die einem langsam eiskalte Schauer über den Rücken laufen lässt, oder phantastischen Schockmomenten, die einem den Atem rauben, den Vorzug gibt – das Talent dieser 25 Phantasten wird den Leser in seinen Bann ziehen.
Mit dieser Anthologie soll die Kunstfertigkeit der Autoren nicht nur vom Staub der Jahrzehnte befreit werden, sondern ihnen auch ein – zugegebenermaßen kleines – Denkmal gesetzt werden.

Der Grafiker Heiko Schulze hat 11 Illustrationen dafür angefertigt; außerdem das Cover. Wie jedes Buch der Edition CL ist auch HINTER DEM QUECKSILBER vom Herausgeber und Grafiker signiert – und erscheint in einer limitierten Auflage von 150 Stück.

Das Buch erscheint am 22. Oktober 2016; Vorbestellungen sind möglich über das Bestellformular oder durch eine Mail an redaktion@cthulhu libria.de

Umfrage – Neuauflage vergriffener Edition CL-Titel als Taschenbücher?

Liebe Freunde und Leser!

Sollen die vergriffenen Bände der Edition CL als unlimitierte Taschenbücher wieder aufgelegt werden? Um die Exklusivität der Sonderausgaben zu wahren, würde es in den Taschenbüchern keine Illustrationen geben, zum Beispiel. Eure Meinung ist gefragt!

Die Umfrage läuft bis zum 30. September 2016. Unter allen Teilnehmern wir ein »Monster-Packet« bestehen aus den Titel »Die Monster, die ich rief«, »Der Club der toten Monster« und »Ein Monster kommt selten allein« von Larry Correia per Zufallsprinzip verlost.

Erschienen: CTHULHU LIBRIA NEO 1

Cover_CLN1

Mit der ersten Ausgabe des Phantastik-Magazins CTHULHU LIBRIA NEO wird ein Projekt wiedererweckt, dass 2015 aus verschiedenen Gründen eingestellt wurde. Mit neuen und alten Weggefährten und unter dem Dach der Goblin-Press wohlen wir es noch einmal wagen. CTHULHU LIBRIA NEO 1 beschäftigt sich als Kernthema mit der Schwarzen Romantik, bietet darüber hinaus aber noch viel mehr.

Jörg Kleudgen & Eric Hantsch (Hrsg.)

74 Seiten

Heft

Preis 6,00 €

Bestellen

Zum Inhalt

Die Horror-Fabrik: Liebesgift
Von Uwe Voehl

Die Schattenseite des Mondes
Von Eric Hantsch, Jörg Kleudgen & Georg Berger

Im Traumtanz
Ein Interview mit Simon H. Krätzer
Von Eric Hantsch

Genius Loci: Dem Tod so nah
Von Jörg Kleudgen

Rezensionen

Story: Villa Tornaquinci
Von Franz von Gaudy

Bizarro Lovecraft
Von Michael Lanzinger

Da, wo seine gelbe Robe weht
Von Eric Hantsch

Leseprobe: Das gelbe Zeichen
Daniel Schenkel

Aus dem Tagebuch einer phantastischen Reise
Von Jörg Kleudgen & Eric Hantsch

Das besondere Buch: »Dark Universe«
Von Elmar Huber

Die Künste des Doktor Incubus
Portrait eines verschollenen Romans
Von Lars Dangel

Vathek – Ein arabischer Alptraum
Von Axel Weiß

Hofmanns Galerie

Gewonnen

Es kommt etwas spät, aber an dieser Stelle sei erwähnt, dass zwei Bücher der Edition CL den Vincent Preis, den deutschen Horror-Award, gewonnen haben. Sowohl TEATRO OSCURA von Jörg Kleudgen (in der Kategorie Roman national) als auch SO DUNKEL DIE NACHT von Richard Lorenz (in der Kategorie Kurzgeschichte). An dieser Stelle: vielen, vielen Dank an alle, die für diese Bücher gevotet haben!

Übergabe der Urkunde an Jörg Kleudgen

Übergabe der Urkunde an Jörg Kleudgen