lebt seit einigen Jahren mit Frau und Tochter in Büdingen/Wetterau. Dort siedelte er bereits seinen Roman Saburac an (bei Bastei Lübbe als E-Book und Hörbuch unter dem Titel German Gothic – Das Schloss der Träume in der von Uwe Voehl herausgegebenen Reihe Horror Factory erschienen). Obschon nicht als direkte Fortsetzung zu verstehen, greift Die Horror-Fabrik Motive, Figuren und Orte der vorangegangenen Erzählung auf.
Neben etlichen phantastischen Büchern veröffentlichte Kleudgen 2002 in der Reihe Die Schwarzen Führer des Eulen-Verlages sein Band Eifel-Mosel, 2005 die Sammlung Cosmogenesis im Blitz-Verlag, ebenfalls dort 2010 die von ihm herausgegebene Anthologie Necrologio.
In der Edition CL erschienen die Kurzgeschichtensammlung Die Chroniken von Kull und der Roman Teatro Oscura.
Von seiner Rockgruppe THE HOUSE OF USHER gibt es bislang neun Alben, außerdem trat die Band auf bedeutenden Festivals, u. a. in Deutschland, Belgien, Italien, Frankreich, England und dem Libanon auf.

Jörg Kleudgen

The House of Usher

Advertisements