Schulze, Heiko (Grafiker)

Ich bin Jahrgang 67, geboren in Berlin-Staaken und aufgewachsen in Falkensee. Während der Schule nahm ich erfolgreich an einem Casting zur Aufnahme an einer Fachschule für Werbung und Gestaltung in Potsdam teil, konnte die Fachschule jedoch aus persönlichen Gründen dann doch nicht besuchen. Nach meinem Schulabschluss machte ich eine Ausbildung zum Lokführer bei der Deutschen Reichsbahn und war bei der DB AG bis 2003 als Lokführer tätig.
Heute arbeite ich als Teamleiter im Bereich Disposition für einen großen europäischen Eisenbahnverkehrsunternehmer.
Seit 25 Jahren bin ich glücklich verheiratet und haben einen Sohn, der mittlerweile 22 Jahre alt ist. Meine große Liebe ist neben meiner Frau nach wie vor die Malerei.
2014 erfolgte eine Teilnahme bei der Galerie auf Zeit in Falkensee mit meinen Falkenseer Ansichten, initiiert von Stefanie Witt von Made in Falkensee. Durch Carsten Scheibe von Falkensee Aktuell und der Plattform Nachtschatten gelangte ich an die Öffentlichkeit. Durch eine Publikation meiner Grafik auf der Facebook Seite von Nachtschatten kam es zu einer Bekanntschaft mit Frank Duwald, wodurch es zu einer Veröffentlichung meiner Grafiken auf der Seite Phantastikon von Michael Perkampus kam.
2015 erfüllte sich dann ein großer Traum. Durch die Vermittlung von Frank Duwald, Headmaster des Portals Dandelion, wurde ich eingeladen Illustrationen zu dem Buch Teatro Oscura von Jörg Kleudgen anzufertigen, das von Eric Hantsch, Verleger der Buchreihe Edition CL publiziert wurde.

Heiko Schulze

iko Sch