cover_hdqAnthologie (Hrsg. Lars Dangel)

289 Seiten

Gebunden mit Goldprägung auf dem Buchrücken, Schutzumschlag und Lesebändchen. Signiert von Herausgeber und Illustrator.

Sammlung klassisch-phantastischer Geschichten.

Versehen mit Illustrationen von Heiko Schulze

Limitiert auf 150 Exemplare (aktueller Lagerbestand: 13 Stück)

30,00 €

Bestellen

Inhalt

Dieser Band vereint 25 Perlen der Klassischen Phantastik von Autoren, die unterschiedlicher nicht sein können. Neben renommierten Schriftstellern wie Paul Leppin oder Max Brod finden sich Namen wie Erik E. Elwood oder Henri de Régnier, die heute fast vollständig in Vergessenheit geraten sind.
Egal ob man stimmungsvoller Phantastik, die einem langsam eiskalte Schauer über den Rücken laufen lässt, oder phantastischen Schockmomenten, die einem den Atem rauben, den Vorzug gibt – das Talent dieser 25 Phantasten wird den Leser in seinen Bann ziehen.
Mit dieser Anthologie soll die Kunstfertigkeit der Autoren nicht nur vom Staub der Jahrzehnte befreit werden, sondern ihnen auch ein – zugegebenermaßen kleines – Denkmal gesetzt werden.

Rudolf Hirschberg-Jura: Hinter dem Quecksilber
Dr. E. Budde: Die Erzählung des Irrenhäuslers
Josef Franz Sock: Anita Bakara
Leopold Günther-Schwerin: Unkas
Alexander Max Vallas: Die tausend Glocken des Li-Hung-Li
Erich von Mauern: Ich
Robert Fuchs-Liska: Die purpurroten Schmetterlinge
Peter Baum: Im alten Schloss
L. Andro: Die Augen des Hieronymus
Georg von der Gabelentz: Das gelbe Gesicht
Erik E. Elwood: Prinzessin Menemete
Anatole France: Die Gespenstermesse
Jacob Fürth: Seelenwanderung
A. de Nora: Die Kellerhexe
Henri de Régnier: Der Doppelgänger
Victor F. Witte: Der Wächter am schwarzen Kreuz
Anthos: Die Blume des Bösen
Alfred Lemm: Der ausländische Professor
Kurt Münzer: Die Katze
C. E. Borel: Demaskierung
Beat von Müller: Die Villa des Herrn Unselt
Paul Leppin: Die Wunderpuppe
Emil Lucka: Sphex
A. C. Krug: Die Tote aus der Arawali-Höhle
Max Brod: Im Spiegel

Leseprobe